Das Dewesoft Team freut sich, den Release der neuen Software Version Dewesoft X3 SP8 bekannt zu geben.

Die Änderungen sind vor allem für Nutzer aus dem Automobil-Sektor interessant, da gleich zwei neue Module in diesen Anwendungsbereich fallen. Dewesoft bietet nun eine vollwertige Lösung für die Analyse des sogenannten Brake Squeal (Bremsgeräusch, Bremsenquietschen), ebenso können nun Daten der hochgenauen GeneSys® ADMA 3.0 Kreiselplattform direkt eingelesen werden. Mit dem Kinematischen Cursor-Editor bekommt das DSA Paket eine weitere benutzerfreundliche Funktion zur einfacheren Verwaltung.

Brake Squeal

Mit dem Brake Squeal Plugin können Störgeräusche verschiedener Bremssysteme, welche auf mechanischen Schwingungen basieren, analysiert und zurückverfolgt werden. Als Grundlage dient hierfür ein Algorithmus gemäß VDA 303 Richtlinie.

Indem Luft- und Körperschall des mechanischen Schwingungsspektrums miteinander verglichen werden, ist eine tiefer gehende Analyse möglich. Die Fast Fourier Transformations (FFT) - Amplitudenspektren von Schall und Schwingung sind dabei komplett im Plugin integriert. Während der Messung können mehrere Bremsgeräusch-Events gleichzeitig in mehreren NVH-Detektionspaaren verfolgt werden. Statistische Parameter des Geräusch-Events, oder jeglichen anderen skalaren Dewesoft Kanals, werden in Echtzeit berechnet.

Das Plugin ist flexibel in Bezug auf verschiedene Hardware-Konfigurationen. Durch die automatische Zusammenfassung von definierten Schall- & Schwingungs-Eingangssignalen in Detektionspaare wird insbesondere die Arbeit zum Erstellen größerer Setups signifikant reduziert. 

Wie schon von den Dewesoft Mathematik-Modulen bekannt, kann das Brake Squeal auch offline im Analysemodus nachberechnet werden, um beispielsweise Setupfehler zu korrigieren. 

Weiterführende Informationen zum Brake Squeal finden Sie im Dewesoft Brake-Squeal Manual.

ADMA Ethernet

Mit dem ADMA Ethernet Plugin können nun die Daten der hochgenauen GeneSys® ADMA 3.0 Kreiselplattform in Dewesoft synchron zu den anderen Kanälen eingelesen werden.

"Die ADMA (Automotive Dynamic Motion Analyzer) ist ein Inertialsystem bestehend aus einer robusten Kreiselplattform (GYRO) und Beschleunigungssensoren, welche speziell für Anwendungen im Automobilbereich optimiert wurde. Um die Systemperformance auch bei komplexen Testmaneuvern sicher zu stellen, wurde ein DGNSS integriert.”

Das Plugin bietet die Option, dass die ADMA als Taktgeber arbeitet oder zu den anderen Geräten software-synchronisiert wird. Die grafische Konfigurations-Oberfläche erlaubt es, den Kalibrationsprozess - das Initialisieren des Kalman Filters - zu beobachten, um zu sehen, wann die Plattform bereit für die Messung ist.

Es werden weiters auch mehrere ADMA 3.0 Kreiselplattformen gleichzeitig unterstützt.

Hier geht's zum Dewesoft ADMA Ethernet Plugin Manual.

Kinematischer Cursor - Editor

Der Kinematische Cursor Editor bringt Ordnung in die vielen inzwischen möglichen kundenspezifischen Cursors. Es ist eine Erweiterung und Vereinheitlichung der Lagerschaden-Cursors, die zuvor nur innerhalb der Hüllkurven-Mathematik verfügbar waren. Lagerdaten können aus einer bestehenden Datenbank importiert werden, ebenso können hier nun neue Lager komfortabel hinzugefügt werden. Erstellen, löschen oder verändern Sie die Cursors ganz nach Ihrem Belieben, anschließend können diese dem 2D Instrument hinzugefügt werden, um Signale detailliert zu analysieren.

Im Kinematische Cursor Manual finden Sie weitere Informationen.