Wuchten

Gewuchtete Rotoren sind für die meisten Arten von rotierenden Maschinen unerlässlich. Unwucht erzeugt hohe Vibrationen, verringert die Lebensdauer und verursacht Materialdefekte. Das Ziel des Wuchtens ist es, Vibrationen in Bezug auf die erste Ordnung zu minimieren.

IEPE
IEPE
Elektrische Ladung
Elektrische Ladung
Spannung bis 1600V DC
Spannung bis 1600V DC
Zähler / Enkoder
Zähler / Enkoder
Drehzahl
Drehzahl
Beschleunigung
Beschleunigung

Hauptmerkmale

  • EIN-ODER DOPPEL-EBENEN wuchten: Das Wuchten kann in einer Ebene oder in zwei Ebenen stattfinden.
  • EINFACHE SCHRITT-FÜR-SCHRITT VORGEHENSWEISE: Grundlegende Schritte: Urlauf, Probelauf, Korrekturläufe.
  • AUTO-GENERIERTER MESSBILDSCHIRM: Rotor-Wucht-Sichtkontrolle.
  • GEWICHT SPLITTING: Option, die Ihr Auswuchtobjekt in äquidistant beabstandete Punkte aufteilt.

Schritt-für-Schritt-Wuchtverfahren

Der Ablauf ist sequenziell aufgebaut: Messen des Ist-Zustandes, Testmasse hinzufügen und messen, berechnete Wuchtmasse an ermittelter Stelle anbringen. Die Schritte können wiederholt werden falls erforderlich. Es kann sowohl auf einer als auch auf zwei Ebenen gewuchtet werden. Die Daten aller Ergebnisse und die Rohdaten werden gespeichert. 

Sie sehen immer den aktuellen Schritt, mit einer Erklärung, welche Aktion ausgeführt werden muss. Mit interaktiven Schaltflächen "Zurück", "Weiter", "Messen".

Die Tabelle wird nach jedem Schritt mit den Ergebnissen gefüllt. Das Polardiagramm zeigt die Schwingungspegel (Amplitude und Winkel) jedes Laufs (die Einheit hängt von der Eingabe ab, mm / s oder mm / s² oder g).

Ein- oder Zwei Ebenen Wuchten

Abhängig von der der zu wuchtenden Maschine wird ein Ein- oder Zwei-Ebenen-Wuchten angewendet. Dies hängt meist von zwei Faktoren ab:

  • Einer der Faktoren ist das Verhältnis der Länge des Rotors zum Durchmesser des Rotors.
  • Der andere Faktor ist die Betriebsdrehzahl des Rotors.

Automatisch generierter Messbildschirm

Wenn Sie das Auswuchtmodul im Kanal-Setup eingerichtet haben, wird im Messmodus automatisch die Anzeige "Auswuchten" angezeigt.

Somit hat man eine visuelle Kontrolle des Wuchtvorgangs, wobei die Kanäle automatisch vom Mathematikmodul zugewiesen werden.

Gewichtsaufteilung

Wenn Sie einen Rotor / eine Ebene mit einer bestimmten Anzahl von Schlitzen / Schaufeln / Löchern haben, an denen Gewichte angebracht werden können, ist es viel einfacher, nur die Positionsnummer zu kennen und die Gewichte anstelle des absoluten Winkels zu teilen.

Dies kann durch die Auswahl von "Ebene xx bis xx teilen" in den Eigenschaften erfolgen. 

Verknüpfen Sie mehrere Instanzen

Wenn Amplitude und Phase des Signals nicht stabil sind, müssen Sie einen anderen Ort für die Montage des Sensors finden, um ein besseres Signal zu erhalten.

Um Zeit zu sparen, können Sie mehrere Sensoren montieren und gleichzeitig messen. Sie entscheiden dann, welches Signal Sie auswählen. Es wird nur eine VC (visuelle Kontrolle) bedient, alle anderen Anzeigen folgen und liefern Ihnen die unterschiedlichen Ergebnisse.

Initialisieren mit Systemeigenschaften

Wenn an einer Welle bereits ein Auswuchten durchgeführt  wurde und die Systemeigenschaft bekannt sind, ist ein Urlauf nicht noch einmal erforderlich. Die Parameter der Systemeigenschaften können stattdessen manuell eingegeben werden, um die Korrekturmasse sofort zu berechnen.

Dies könnte verwendet werden, wenn eine Welle in einem bestimmten Intervall mehrfach gewuchtet wird. Die Systemeigenschaften beschreiben das Verhältnis zwischen Masse und Vibration.

Kostenloses Online-Training

Sie können mehr über die Schallpegelmessung bei DEWESoft-PRO Online-Schulungen erfahren, indem Sie zum Balancing PRO-Training navigieren.

DEWESoft-PRO Training ist ein kostenloses Online-Training für Messprofis. Erfahren Sie, wie Sie Signale, Datenverarbeitung und die Verwendung von DEWESoft-Produkten messen. Online-PRO-Training ist komplett kostenlos. 

 Weitere Produkte