Straßenlastdaten

Das Straßenlastdatensystem wird für Betriebsfestigkeitsmessungen des gesamten Fahrzeugs oder bestimmter Komponenten während realer Testfahrten oder in Testumgebungen verwendet. Verschiedene intelligente Technologien gewährleisten die Vermeidung von Wiederholungen und eine drastische Reduzierung der Testzeit.

Schwingung
Schwingung
Kraft, Wägezelle
Kraft, Wägezelle
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Beschleunigung
Beschleunigung
Drehmoment
Drehmoment
Temperatur
Temperatur
 Kraft
 Kraft
Druck
Druck
Schall
Schall
Zähler / Enkoder
Zähler / Enkoder
GPS / GLONASS
GPS / GLONASS
Inertialsysteme
Inertialsysteme
Gyroskop
Gyroskop
Orientierung
Orientierung
Video
Video
Hochgeschwindigkeits-Video
Hochgeschwindigkeits-Video
Thermo-Kamera
Thermo-Kamera
CAN-Bus
CAN-Bus
CAN FD
CAN FD
OBDII
OBDII
J1939
J1939
XCP / CCP
XCP / CCP
FlexRay
FlexRay
Kistler KiRoad
Kistler KiRoad
Analoger Ausgang
Analoger Ausgang
Batterie
Batterie
Optische Isolation ±1000 V
Optische Isolation ±1000 V
TEDS Unterstützung
TEDS Unterstützung
-40 ° C bis + 85 ° C
-40 ° C bis + 85 ° C
IP67
IP67

Hauptmerkmale


  • SENSOREN JEDER ART: Es kann praktisch jeder Analog-, Zähler- und Digitalsensor angeschlossen werden, und es ist möglich, erfasste Daten mikrosekundengenau zu synchronisieren. Messen Sie Dehnung und Spannung, Vibration, elektrische Spannung usw.
  • WEITERE DATENQUELLEN: Möglichkeit der zusätzlichen synchronisierten Erfassung weiterer Datenquellen innerhalb desselben Systems (GPS, GYRO, CAN, OBDII, J1939, FlexRay, XCP/CCP, Video usw.).
  • TAUSENDE KANÄLE: Das System kann leicht zwischen acht und tausenden Kanälen skaliert werden.
  • HOHE ISOLATION: Alle Eingänge verfügen über eine galvanische Kanal-zu-Kanal- und Kanal-zu-Erde-Isolation von ca. 1000 V zur Verhinderung von Erdschleifen und Gewährleistung einer optimalen Signalqualität.
  • ABTASTRATE BIS 1MS/S: Analogeingänge sind mit einer simultanen Abtastrate von bis zu 1 MS/s pro Kanal verfügbar.
  • HOHE DYNAMIK VON 160 dB: Das leistungsstärkste Gerät unserer Serie SIRIUS waterproof bietet einen dualen 24-Bit-A/D-Wandler mit hoher Dynamik (160 dB) im Zeit- und Frequenzbereich.
  • ANTI-ALIASING-FILTER: Alle Eingänge bieten hochwertige aliasing-freie 24-Bit-Abtastung.
  • TEDS: Unsere Datenerfassungssysteme implementieren TEDS-Sensortechnologie. Angeschlossene mit TEDS ausgerüstete Sensoren werden somit automatisch erkannt und konfiguriert.
  • EIN SYSTEM FÜR STRASSEN- UND LABORTESTS: Das R8rt-System und SIRIUS modular können dazu eingesetzt werden, Daten im realen Straßenverkehr oder auf dem Testgelände aufzuzeichnen und diese Daten im Labor auf dem Straßensimulator wiederzugeben. Der vorhandene EtherCAT-Slave-Port kann die Daten in Echtzeit an jeden EtherCAT-Master-Controller übertragen. Die Lösung bietet eine sehr einfache Integration mit dem MTS-Straßensimulator mit nur einem Kabel.
  • ZUSÄTZLICHE ANALYSEOPTIONEN: Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Anwendungen und Analysen mit dem gleichen System zu kombinieren. Fahrdynamik-, Verbrennungs- und Vibrationsanalysen​​​​​​​ sind nur einige Beispiele für Anwendungen, die in einer synchronisierten Datei zu einer Lösung kombiniert werden können.
  • DATENEXPORT: Die Software bietet die Möglichkeit, Daten in mehrere unterschiedliche Datenformate wie RPC III zu exportieren, um sie in Testumgebungen oder für nachträgliche zusätzliche Analysen in Matlab, Excel, Diadem, FlexPro, Famos, UNV usw. zu verwenden

Anwendungsübersicht

Das Straßenlastdatensystem ist in der Lage, Daten während realer Testfahrten unter extremen Bedingungen aufzuzeichnen.  Verschiedene intelligente Technologien gewährleisten die Vermeidung von Wiederholungen und eine drastische Reduzierung der Testzeit.

Das System kann auf tausende Kanäle erweitert werden und ist in der Lage, in einem einzigen Gehäuse Analog-, Digital-, Zähler-, CAN-, XCP/CCP-, FlexRay-, Video-, GPS- und andere Quellen perfekt synchronisiert aufzuzeichnen. Es kann praktisch jeder Sensor angeschlossen und während der Fahrt erfasst werden.

Das System ist sehr einfach zu installieren und zu konfigurieren und nach der Montage der Sensoren in Sekundenschnelle bereit. Hochzuverlässige und hochentwickelte Datenerfassungshardware gewährleistet "sorgenfreie" Messungen.

All-in-One-Gehäuse

Die Datenerfassungsgeräte der Linie R8​​​​​​​ bieten eine hohe Anzahl an Kanälen in einem sehr kompakten, robusten Gehäuse. Im selben Gehäuse verfügen sie darüber hinaus über integriertes Datenlogging auf SSD und einen leistungsstarken Verarbeitungsrechner. Für die Stromversorgung kann das System direkt an die Fahrzeugbatterie angeschlossen und/oder zur Gewährleistung optimaler Zuverlässigkeit optional mit einer internen Hochleistungs-Lithiumbatterie ausgestattet werden.

Es ist möglich, das System mit bis zu 128 analogen Kanälen, 64 Zählerkanälen, 192 digitalen Kanälen, 8 CAN-Ports, einem 100-Hz-GPS-Sensor und 64 analogen Ausgängen zu konfigurieren.

Die Software Dewesoft X bietet die Möglichkeit der zusätzlichen Erfassung von XCP/CCP, FlexRay, mehreren Videokameras, Kreiselplattformen und Radkraftsensoren (Kistler KiRoad).


Leistungsstarke Software

Die preisgekrönte Software Dewesoft X bietet leistungsstarke und benutzerfreundliche Mess- und Analysefunktionen:

  • automatische Sensorerkennung mit TEDS Sensordatenbank
  • automatische Einheitenumrechnung automatisierter Sensorabgleich
  • Shunt-Kalibrierung zur schnellen Überprüfung der Messkette von Brückenverstärkern
  • Online-Visualisierung und Validierung
  • leistungsfähige Analysefunktionen und Datenexport

Digitale Schnittstelle zu Prüfständen von Drittanbietern

Die Datenerfassungssysteme R8rt und SIRIUS​​​​​​​ umfassen EtherCAT- und USB-Datenschnittstellen. Die Messgeräte können einem Steuerungssystem eines Drittanbieters reduzierte Echtzeitdaten zur Verfügung stellen und parallel mit der Software Dewesoft X mit voller Geschwindigkeit Daten erfassen. Diese Möglichkeit macht sie einzigartig und erlaubt es, sie gleichzeitig im Regelkreis und als Messdatenaufzeichnungsgeräte einzusetzen.

Datenerfassungssysteme können der Prüfstandssteuerung (z. B. dem MTS-Straßensimulator) digitale Abtastwerte zur Verfügung stellen, sofern sie die EtherCAT-Schnittstelle unterstützt. Dadurch reduzieren sich die Kosten für den Kunden drastisch, da diese Lösung nur ein einziges Kabel von unseren Datenerfassungssystemen zur Prüfstandssteuerung erfordert. Außerdem entfällt die Notwendigkeit einer analogen High-Level-Eingangsstufe auf der Steuerungsseite. Verschieben Sie das Foto rechts, um zu sehen, wie viele Kabel bei einem unserer Kunden überflüssig geworden sind, nachdem er das vorhandene System durch unser R8rt-Messgerät ersetzt hat.

 Weitere Produkte