Dewesoft stellt drei neue, mit Dewesoft-Datenerfassungssystemen kompatible DSI-Adapter vor:

DSI-TH-UNI: universeller Thermoelementadapter

Dieser neue DSI-Adapter für Thermoelemente verfügt über einen Universaleingang, der den Anschluss von Thermoelementen praktisch jeder Art ermöglicht: K, J, T, R, S, N, E, B, C.

Dewesoft DSI-TH-UNI - universal thermocouple DSI adapter

DSI-TH-UNI bietet eine integrierte Kaltstellenkompensation (CJC) mit einer Genauigkeit von 0,5 °C.

Der universelle DSI-Thermoelementadapter wird in einem ansprechenden, kompakten Gehäuse geliefert, das ohne Kabel direkt am Host-Verstärker montiert werden kann.

Die Konfigurations- und Kalibrierkoeffizienten des Host-Verstärkers können über die TEDS-Sensorschnittstelle eingelesen werden.

Allgemeine Spezifikationen
Sensoranschluss Mini-Thermoelement, Buchse
Thermoelementtypen K, J, T, R, S, N, E, B, C
Kaltstellenkompensation integriert
CJC-Genauigkeit 0.5 °C
Eingangsimpedanz > 10 MΩ
Ruhestrom 50 nA
Erkennung offener Thermoelemente JA
Linearisierung per Software, je nach Sensortyp
TEDS für Adapteridentifikation und Kalibrierungsdaten
Abmessungen 52 x 31 x 15 mm (61 x 31 x 15 mm mit Schrauben)
Gewicht 40 g

DSI-ACC-0.16Hz-20mA: IEPE/ICP®-Adapter

DSI-ACC-0.16Hz-20mA ist der neue DSI-Adapter für IEPE/ICP®-Signaleingänge.

Dewesoft DSI-ACC-0.16Hz-20mA - IEPE/ICP adapter

Dieser Adapter kombiniert die Funktionen der bekannten DSI-ACC-Adapter mit einer erhöhten Zeitkonstante (τ = 1 s, Hochpassfilter 0,16 Hz) und Sensorspeisung (20 mA).

DSI-ACC-0.16Hz-20mA wird nur von den folgenden Host-Verstärkern unterstützt: SIRIUS LV/LV+, STG/STG+, HS-LV/HS-LV+, HS-STG/HS-STG+.

Eingangsspezifikationen
Sensoranschluss BNC
Unterstützte Sensoren IEPE / ICP
Verstärkereinstellungen

automatisch per Software
- Messart: Spannung
- Bereich: ±0,1 V bis ±10 V
- Sensorspeisung: 10 V

Adapterspezifikationen
Sensorspeisung 20 mA ±15 %
Quellenspannung > 20 Volt
Genauigkeit 30 Hz bis 30 kHz 0.07 %
Hochpassfilter 0.16 Hz
Stromverbrauch 800 mW
Unterstützte Verstärker (Ausnahmen) nur mit: SIRIUS LV/LV+, STG/STG+, HS-LV/HS-LV+, HS-STG/HS-STG+
Verstärkungsdrift 50 ppm/°C
Max. Eingangsoffset 12 mV
Eingangsimpedanz 1 MΩ
Versorgungsspannung ±5 V (±1 %)
Eingangskonfiguration galvanisch getrennt (max. 350 VDC) bei Verwendung mit isolierten SIRIUSi-Modulen, sonst „single-ended“
Bandbreite bis 500 kHz (begrenzt durch die Bandbreite des Host-Verstärkers)
Tiefpassfilter 10 Hz to 100 kHz (abhängig vom Host-Verstärker)
Messbereiche 100 mV, 1000 mV, 10000 mV (mehr Bereiche mit Verstärkern der Serie SIRIUS-HS)
Typisches SNR bei 30 kHz Bandbreite
10000 mV bis zu 125 dB (begrenzt durch das SNR des Host-Verstärkers)
1000 mV bis zu 110 dB (begrenzt durch das SNR des Host-Verstärkers)

DSIw-20mA: wasserdichter IP67-Stromshunt-Adapter

DSIw-20mA ist ein wasserdichter DSI-Adapter für die Strommessung mit bis zu 20 mA.

Dewesoft DSIw-20mA IP67 current shunt adapter

Er verwendet einen 50-Ω-Shunt-Widerstand mit 0,01 % Genauigkeit und 0,2 ppm/K Temperaturdrift (0,05 ppm/K im Temperaturbereich 0 °C bis 60 °C).

Ausgelegt für die Strommessung an industriellen Sensoren mit 4–20-mA-Ausgang in rauen Umgebungen.  Ausgestattet mit doppelter DSUB9-Adapterhaube (Schutzart IP67).

DSIw-20mA ist zur Montage auf SIRIUSwe oder KRYPTON STG geeignet .

Eingangsspezifikationen
Eingangsanschlusstyp wasserdichte DSUB9-Buchse
Eingangsbereich 20 mA
Shunt-Widerstand 50 Ω, Metallfilù
Eingangsgenauigkeit kalibriert auf ±0,01 %, Kalibrierung in TEDS (unkalibriert ±0,05 %)
Temperaturkoeffizient typisch ±0.05 ppm/°C (0 °C bis +60 °C)
±0.2 ppm/°C (-55 °C bis +125 °C)
Nennleistung 250 mW (Maximalleistung NICHT überschreiten!)
TEDS 1024 Bit, 1-Draht-EEPROM
Schutzart IP67

Erfahren Sie mehr über Dewesoft DSI-Adapter.