Zurück

Bitte wählen Sie ein Produkt (1)

Weiter
  • SIRIUS
    SIRIUS
  • SBOX
    SBOX
  • R1DB/R2DB
    R1DB/R2DB
  • R3
    R3
  • R4
    R4
  • R8
    R8
  • MINITAURs
    MINITAURs
  • DEWE-43A
    DEWE-43A
  • SIRIUS MINI
    SIRIUS MINI
  • SIRIUS waterproof
    SIRIUS waterproof
  • SBOX waterproof
    SBOX waterproof
  • KRYPTON
    KRYPTON
  • KRYPTON CPU
    KRYPTON CPU
  • R8rt
    R8rt
  • IOLITE
    IOLITE
  • CAN-Schnittstellen
    CAN-Schnittstellen
  • GPS- und IMU-Geräte
    GPS- und IMU-Geräte
  • Luft- und Raumfahrt Schnittstellen
    Luft- und Raumfahrt Schnittstellen
  • Videokameras
    Videokameras
  • Stromwandler
    Stromwandler
  • Beschleunigungs- und Winkelsensoren
    Beschleunigungs- und Winkelsensoren
  • Shaker
    Shaker
  • Dewesoft X3
    Dewesoft X3
  • Developers
    Developers
  • DSI-Adapter
    DSI-Adapter
  • EtherCAT-Zubehör
    EtherCAT-Zubehör
  • Akkus
    Akkus
  • Bildschirme
    Bildschirme
  • Montageplatten
    Montageplatten
Danke, dass Sie uns kontaktiert haben. Einer unserer Mitarbeiter wird sich sobald wie möglich bei Ihnen melden.

Analyse

DEWESoft X bietet leistungsstarke Datenverarbeitungsmöglichkeiten für Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Leistungs- und NVH-Anwendungen in einem einzigen Softwarepaket.

Einfache Analyse, fortgeschrittene Funktionen

Das DEWESoft-X-Softwarepaket bietet eine umfangreiche, benutzerfreundliche Mathematik-Bibliothek für die Daten- und Signalverarbeitung. Die mathematischen Funktionen können online und in Echtzeit bereits während der Messung oder später bei der Nachverarbeitung (offline) angewendet werden.

Rohdaten

DEWESoft X speichert stets Rohdaten von den verbundenen Quellen. Alle auf diese Kanäle angewendeten mathematischen Operationen resultieren in zusätzlichen „virtuellen“ Kanälen. Dabei bleiben die ursprünglichen Rohdaten intakt. Das erlaubt das einfache Ändern, Hinzufügen und Nachberechnen von Mathematik-Funktionen im Analyse-Modus nach der Messung. Sie brauchen sich keine Sorgen mehr zu machen, wenn Sie die Anwendung vergessen haben oder Ihre Berechnungen während der Messung falsch waren. Denn jetzt sind Sie in der Lage, sie jederzeit zu ändern.

Mathematik Bibliothek

Die Mathematik-Bibliothek in DEWESoft X bietet unbegrenzte Signalverarbeitungsfunktionen und ermöglicht den Zugriff auf gebräuchliche Verarbeitungsverfahren mit nur einem Klick. Die Funktionen der Mathematik-Bibliothek sind sofort verfügbar:

  • Formel: Editor für benutzerdefinierte Formeln
  • Filter: FIR, IIR, FFR, Integration, Ableitung
  • Statistiken: RMS, Mittel, Min, Max, Standardabweichung, Varianz, Klassifikation, Zählung, Array-Statistik, ...
  • Referenzkurve: Zeit- und Frequenzbereich, Vektor- und XY-Referenzkurven
  • Zeitbereichsanalyse: Delay-Kanal, Integration, Ableitung, Latch-Wert-Math, Scope Math, Zeit-in-Vektor-Transformation
  • Frequenzbereichsanalyse: Cepstrum, Korrelation, genaue Frequenz, Fourier-Transformation, volle Bandbreite, Oktavenanalyse, Kurzzeit-Fourier-Transformation
  • Maschinendiagnose: Winkelsensormathematik, Verbrennungsgeräusch, Hüllkurvenerfassung, Sinusverarbeitung (COLA), Nachlauffilter
  • Zahlverfahren: Zählung
  • Akustik: akustische Bewertungsfilter
  • Steuerungssysteme: PID-Steuerung
  • Dehnung, Spannung: Dehnungsrosette
  • Konstanten: Vektoren, Matrixkonstante

Formeleditor

Der Formeleditor bietet alle wichtigen Arithmetik-, Logik-, Algebra- und Messfunktionen, die mit einem oder mehreren gemessenen Eingangssignalen oder vorhandenen Mathematik-Kanälen kombiniert werden können, um komplexe Berechnungen durchzuführen. In den verschiedenen Rubriken finden Sie zahlreiche, vorbereitete Funktionen, die mit Kunden gemeinsam entwickelt wurden.

Der Formeleditor erlaubt es, die folgenden mathematischen und logischen Berechnungen zu kombinieren:

  • Grundoperationen: Addition, Substraktion, Multiplikation, Division, DIV, MOD und Potenzen
  • Funktionen: Quadrat, Quadratwurzel, absolut, Rundung, Zufall, Logarithmus (Basis 2), Logarithmus (Basis 10), natürlicher Logarithmus, Exponent, if-Bedingung, min, max
  • Trigonometrie: sin, cos, tan, asin, acos, atan, Pi
  • Logik: less than, equal, more than, less than or equal, more than or equal, not equal, NOT, AND, OR, XOR
  • Signale: Anzahl der aufgenommenen Samples, Abtastrate, verstrichene Zeit, Sinuswelle, Rechteckwelle, Dreieckwelle, Rauschen
  • Messung: Pulsbreite, Stoppuhr
  • Vorgänge: Tastatur-Events

Filter

Die Filter sind in drei Filtermodulen gruppiert:

  • IIR filter
  • FIR-Filter​​​​​​​
  • Frequenzdomain Filter


Klassische elektrische Filter wie Tschebyscheff-, Butterworth- und Bessel-Filter können mithilfe des IIR-Filtermoduls angewendet werden. Sie erlauben auch eine einfache und doppelte Differentiation und Integration.

Wenn Signale mittels Standard-FIR-Filter gefiltert werden, verursacht das eine Phasenverschiebung. Das Ausgangssignal weist eine Verzögerung gegenüber dem Eingangssignal auf. Der FIR-Filter von Dewesoft ist intelligenter und filtert Daten ohne Phasenverschiebung oder Verzögerung. Das ist ideal und kann auch für Signalanalysen verwendet werden, bei denen es keine Phasenverschiebung oder Verzögerung geben darf.

Der Frequenzbereichsfilter führt eine FFT-Berechnung durch und schneidet einen bestimmten Signalbereich heraus, um die exaktest mögliche Filterung zu gewährleisten.

Grundlegende Statistiken

Das Grundstatistikmodul liefert statistische Grundgrößen des Signals:

  • RMS und Quadratic RMS
  • Mittelwert
  • Medianwert
  • Amplitude und Spitze-Tal-Wert
  • Scheitelfaktor
  • Summe
  • Minimal- und Maximalwert
  • Dauer von Minimal- und Maximalwert
  • Varianz
  • Variationskoeffizient
  • Standardabweichung


Es gibt fünf Grundberechnungsmodi: blockbasiert, laufend, Einzelwert, getriggerte Blöcke und Start-Stopp-Blöcke. Die statistische Funktion wird als Ausgangskanal gewählt.

Anwendungsmodule

Neben den oben beschriebenen standardmäßigen Mathematikmodulen bietet DEWESoft X auch fortgeschrittene Mathematikmodule für anwendungsspezifische Bereiche:

  • Leistungsanalyse
  • NVH-Analyse
  • Fahrzeuganalyse
  • Luft- und Raumfahrtanalyse


Die Anwendungsmodule sind in der Lage, Hunderte von anwendungsspezifischen Parametern nach verschiedenen Normen zu berechnen. Zusätzlich bieten sie eine anwendungsspezifische Datenvisualisierung über eine einfach zu handhabende Benutzeroberfläche. Mit diesen Modulen ist der Benutzer nur einen Klick von der Gesamtlösung entfernt.

Leistungsanalyse​​​​​​​

Das Leistungs-Anwendungsmodul umfasst Hochleistungstools für die Berechnung von Strom, Harmonischen und zugehörigen Parametern. In Verbindung mit unserer leistungsfähigen Datenerfassungshardware bietet es eine Gesamtlösung für Leistungsanalyse-, Stromqualitäts-, E-Mobilitäts- und andere leistungsbezogene Anwendungen.

Die einzigartige Systemarchitektur ermöglicht es unserer Lösung, mehrere Aufgaben innerhalb desselben Gerätes zu erledigen. Es kombiniert die Funktionen eines Leistungsanalysators, Verbrennungsanalysators, Datenloggers, Oszilloskops, Vektorskops, Transientenrecorders und FFT–Oberschwingungsanalysators. Es kann verschiedene Signalquellen (Analog, Digital, Zähler, CAN, Video, ...) erfassen und die Daten simultan in eine einzige Datei speichern.

Leistungsanalyse

Das Leistungs-Anwendungsmodul bietet alle leistungsbezogenen Funktionen und Berechnungen:

  • Über 300 berechnete Parameter
  • Leistungsanalyse für ein- bis zwölfphasige AC-Systeme
  • Stern-Dreieck-Berechnung von
  • RMS-Werten und Wellenform
  • Spannung, Ströme (RMS, Rm, Ave) und Frequenz
  • Wirk-, Blind- und Scheinleistung (P, Q, S, PF, cos phi ...)
  • Verzerrung und Verzerrungsfaktoren (D, DH, QH, K, THD I, THD U)
  • Periodenwerte mit Überlagerung für detaillierte Fehleranalysen


Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Online-Trainingskurs Leistungsanalyse​​​​​​​.

Netzqualitätsanalyse

Dasselbe Leistungsmodul bietet auch Visualisierungs- und Berechnungsoptionen für Netzqualitätsanalysen nach IEC-Normen. Die Funktionen umfassen:

  • Klasse-A-kompatibler Netzqualitätsanalysator gemäß IEC 61000-4-30
  • Oberschwingungsanalyse bis 150 kHz gemäß IEC 61000-4-7
  • Flicker und schnelle Spannungsschwankungen gemäß IEC 61000-4-15
  • Flickeremission gemäß IEC 64000-21
  • Unwucht und symmetrische Komponenten (Nullsystem, Mitsystem und Gegensystem)
  • Netzqualitätsberichte gemäß FGW-TR3


Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Online-Trainingskurs Netzqualität​​​​​​​.

Weitere Funktionen

Rohdatenspeicherung

Die Software und Hardware bieten die Möglichkeit der Rohdatenspeicherung mit bis zu 1 MS/s. Auch Oszilloskop- und Vektorskopansichten sind verfügbar.

FFT-Analyse

Die gleiche Lösung umfasst auch einen sehr flexiblen und einfach zu bedienenden FFT-Analysator. Dieser ist in der Lage, Harmonic FFT, Full FFT und 3D-Wasserfall-FFT zu berechnen und zu visualisieren.

Transientenaufzeichnung

Der Transienten-Recorder bietet die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Daten- und Mathematik-Kanälen mit einer kontinuierlichen Übertragungsrate von bis zu über 500 MB direkt auf die Computerfestplatte zu streamen. Das Triggern auf Analog-, Mathematik- oder Leistungskanäle (z. B. Triggern auf Spannungsunsymmetrie, Frequenzabweichung, Spannungseinbrüche usw.) ist möglich.

FFT-Analysator

Das FFT-Analysatormodul bietet alle Funktionen für Spektralanalysen mit fortgeschrittener Mittelung, wählbarer Auflösung (bis zu 64 000 Linien) oder direkter Spezifikation der Bandbreite (0,01 Hz). Zum einfacheren Vergleich können mehrere Kanäle in der gleichen optischen FFT-Anzeige dargestellt werden. FFT-Funktionen:

  • Mehrere Cursors und Marker: Ermöglichen einen einfachen Zugang zu markierten Frequenzwerten Es sind freie, RMS-, Max-, Seitenband-, harmonische und Damping-Marker verfügbar.
  • Lager-Cursor: Für die Identifikation von Lagerfrequenzen
  • Hüllkurve: Die Hüllkurvenerfassung ist ein Verfahren für die Früherkennung von Schäden an Kugellagern.
  • Auto- und Kreuzkorrelation
  • Cepstrum
  • Kurzzeit-FFT

Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Online-Trainingskurs FFT-Spektralanalyse​​​​​​​.

Ordnungsanalyse

Das Ordnungsanalysemodul macht es extrem einfach, Zeitbereichsdaten in den Winkel-(Ordnungs-)bereich zu übertragen. Es kann eine beliebige Anzahl von Harmonischen (Amplitude und Phasenwinkel) extrahieren, die als Bode-Diagramm, Nyquist-Diagramm, 3D-FFT-Plot, Echtzeit-XY-Diagramm oder Orbit-Plot dargestellt werden können. Die FFT-Ebenenansicht zeigt deutlich die Anregungskräfte, die natürlichen Frequenzen und alle Resonanzen und bietet ein klares Bild des dynamischen Verhaltens der Maschine.

Es kann jeder Eingang verwendet werden: Mikrofon, Beschleunigungsmesser und sogar der Ausgang des Torsionsschwingungsmoduls (siehe unten). Die patentierte Digitalzählertechnologie (Supercounter®) ermöglicht sehr genaue, wiederholbare Messungen. Die Ergebnisse werden für die selektive Ordnungs- und Phasenextraktion über der Drehzahl als 3D-Farbspektogramm und 2D-Graph dargestellt.

    Haupteigenschaften

    Funktionen des Ordnungsanalysemoduls:

    • Unkompliziert und einfach zu konfigurieren
    • Dedizierte Resample-Methode für scharfe Ordnungstrennung
    • Messung im Zeitbereich zur Wahrung aller Vorteile
    • 2D-, 3D-Wasserfall-Ansicht in Ordnungs- oder Frequenzbereich
    • Amplitude, Phasenextraktion
    • Neuberechnung bei der Nachverarbeitung
    • Phasensynchroner Drehzahleingang mit Auflösung 12,5 ns


    Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Ordnungsanalyse​​​​​​​.

    Torsionsschwingung

    Dieses Modul ermöglicht eine extrem übersichtliche und einfache Torsionsschwingungsanalyse an rotierenden Wellen, Getrieben und vergleichbaren rotierenden Maschinen.

    Die hochpräzisen digitalen Zählereingänge Ihres DAQ-Systems​​​​​​​ mit der patentierten, auf einer Zeitbasis von 102,4 MHz arbeitenden Supercounter®-Technologie erlauben die exakte Messung und Berechnung von Torsionsschwingungswinkeln und -geschwindigkeiten bei hohen Drehzahlen über zwei an beiden Seiten der Wellen montierte Encoder. Der Unterschied zwischen den Rotationen auf jeder Seite ist die Verdrehung der gemessenen Welle.

    Konstanter Winkelversatz, außermittige Montage und Sensorfehler können ausgeglichen werden. Getriebeübersetzungen werden unterstützt, und es können zusätzliche Filter angewendet werden. Um Torsionsschwingungen an komplexen Übersetzungen zu analysieren, können mehrere Torsionsschwingungsmodule kombiniert werden.

      Auswuchten​​​​​​​

      Dieses Modul bietet ein benutzerfreundliches Tool für das Ein- und Zwei-Ebenen-Auswuchten zum Ausgleich von Schwingungen erster Ordnung.

      Die Konfiguration ist ausgesprochen einfach. Schließen Sie den Winkel- und den Schwingungssensor an. Das Modul führt Sie Schritt für Schritt durch den Auswuchtvorgang. Zeichnen Sie den ersten Durchlauf auf, dann bringen Sie im entsprechenden Winkel eine Versuchsmasse an. Die einzelnen Schritte können gegebenenfalls wiederholt werden. Alle Ergebnisse inklusive der Rohdaten werden in der entsprechenden Datei gespeichert.

      Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Betriebsauswuchten​​​​​​​.

        Haupteigenschaften

        Das Auswuchtmodul bietet die folgenden Funktionen:

        • Wizard-Benutzeroberfläche, die Sie durch alle erforderlichen Schritte führt
        • Auf Ordnungsanalyse basierende Auswuchtmethode
        • Ein- und Zwei-Ebenen-Auswuchten
        • Zeitersparnis durch mehrfaches Auswuchten für zwei Richtungen (X, Y)
        • 2D-Graph für die Ebenenansicht
        • Drehzahlkanal mit Farbanzeige (Drehzahlbereich)
        • Alarmausgabe bei Überschreitung eines vordefinierten Geschwindigkeitswertes
        • Anzeige eines Tachosonden-Zeitsignals zur Triggereinstellung
        • Vektor-Polar-Plots erster Ordnung von allen Durchläufen (Initiallauf, Versuchslauf, ...)
        • Gewichts-Splitting
        • Beschleunigung, Geschwindigkeit, Weg im Recorder
        • Zeitbereichsmessung

        Modalanalyse und ODS

        Das FRF- und Modalanalysemodul kann Übertragungsfunktionen mechanischer Strukturen mit Impulshammer- oder Shaker-Anregung messen. Die Software erlaubt es, die Strukturgeometrie zur schnellen Visualisierung von Messpunkten zu ziehen oder zu importieren.

        Die gewählten Eigenfrequenzen können als Anregung der Strukturen beobachtet werden. Gemessene Daten können in UNV-Dateien exportiert und zur weiteren Analysen einfach in andere Softwarepakete importiert werden.

        Das gleiche Modul kann auch verwendet werden, um Übertragungsfunktionen von elektrischen Stromkreisen wie Verstärkern oder Filtern zu definieren.

        Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Modaltest​​​​​​​.

        Hauptmerkmale

        Das Modalanalysemodul bietet die folgenden Funktionen:

        • Übertragungsfunktion (FRF)
        • Kohärenz
        • Anregungs- und Antwortspektren, Fensterung
        • Doppelschlagerkennung, Ignorieren von Schlägen, Schlagmittelung
        • SISO, MISO, SIMO, Gruppieren von Antwortkanälen
        • Modusanzeigefunktion (MIF)
        • Circle-fit-Methode für Modalextraktion
        • Geometrieeditor
        • Funktionsgenerator für bis zu 16 Kanäle
        • FRF aus gespeicherten zeitbasierten Rohdaten
        • Getriggerter oder Freilaufmessmodus
        • Schockantwortspektrum (SRS)
        • Möglichkeit hoher Kanalanzahlen für umfangreiche Strukturen
        • Schock-, Fall- und Stoßtest
        • UNV-Dateiexport für Modalanalysesoftware (ME-Scope​​​​​​​, ...)

        Schallpegelmesser

        Das Schallpegelmessermodul kann die üblichen Parameter für Schallpegelmessungen mit einem einzelnen Mikrofon berechnen. Die Lösung kann als klassischer Schallpegelmesser mit A-, B-, C- oder D-Bewertung eingesetzt werden. Mit unseren dualen 24-Bit-SIRIUS-Datenerfassungssystemen mit hoher Dynamik (160 dB) erfüllt es problemlos alle Anforderungen an Schallpegelmesser der Klasse 1.

        Das Modul bietet Schallpegelberechnungen in Echtzeit gemäß den internationalen Normen IEC 61672, IEC 60651 und IEC 60804. Es kann jede Kombination von Frequenz- und Zeitbewertung berechnet werden. Die statistischen Werte werden über den gesamten Bereich oder mit der anwendungsspezifisch eingegebenen Blockgröße berechnet.

        Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Schallpegelmesser​​​​​​​.

          Hauptmerkmale

          Das Schallpegelmessermodul bietet die folgenden Funktionen:

          • Echtzeit-Schmalband-FFT
          • 1/1-, 1/3-, 1/12-, 1/24-Oktavbandspektrum
          • Einfache Methode zur Extraktion von Min-/Max-/Avg-Werten über das gesamte Spektrum oder in einem bestimmten Frequenzbereich
          • A-, B-, C-, D-Frequenzbewertung
          • Zeitbewertung schnell, langsam, Impuls
          • Leq-Berechnung
          • Schallpegelmesser
          • Aktueller maximaler Schallpegel (dB)
          • Äquivalenter Schallpegel (dB)
          • Impulsbewerteter äquivalenter Schallpegel (dB)
          • Absoluter maximaler Schallpegel (dB)
          • Lärmexposition [dB]
          • Maximaler und minimaler Lp-Schallpegel
          • Klassen für 0, 1, 1, 5, 10, 50, 90, 95 und 90 dB

          Schallleistung

          Das Schallleistungsmodul unterstützt Messungen gemäß den Normen ISO 3741, ISO 3744 und ISO 3745. Die Mikrofonpositionen werden abhängig von Schallquellengröße und Konfiguration (Hemisphäre, Parallelepiped, ...) von der Software berechnet.

          Wenn weniger Mikrofone zur Verfügung stehen als von der Norm gefordert, können Sie sie gruppieren und während der Messung ihre Position wechseln. Der Benutzer wird Schritt für Schritt durch den Messablauf geführt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Wiederholbarkeitsprüfung und der Visualisierung per Terzbandanalyse für den Bericht.

          Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Schallleistungsmessung​​​​​​​.

            Humanschwingungen

            Das Humanschwingungsmodul ermöglicht die Messung der Auswirkungen von Schwingungen auf den menschlichen Körper. Insbesondere an Arbeitsplätzen, an denen Menschen hohen Erschütterungen ausgesetzt sind, besteht ein erhöhtes Risiko einer dauernden Schädigung bestimmter Körperteile.

            Das Humanschwingungsmodul bietet Messungen, die es ermöglichen, die Risiken solcher Schädigungen einzuschätzen. Das Modul entspricht den folgenden Normen:


            Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Humanschwingung​​​​​​​.

              Fahrzeuganalyse

              DEWESoft X bietet diverse Anwendungsmodule und zahllose Funktionen für komplette Fahrzeugtests. Neben der standardmäßigen Aufzeichnung von Straßenlastdaten werden die folgenden Analysemodule angeboten:

              • ADAS: Validierung fortgeschrittener Fahrerassistenzsysteme
              • Bremstest: Messung, Validierung und Analyse von Bremstests gemäß internationalen Normen
              • Verbrennungsanalyse: Messung und Analyse von Verbrennungsmotorparametern
              • E-Mobilität: Tests von Elektro- und Hybridfahrzeugen, einschließlich Batterien, Wechselrichtern und Elektromotoren.
              • Vorbeifahrgeräusch: Messung der Geräuschemission bei allen Fahrzeugtypen gemäß internationalen Normen
              • Fahrzeugdynamik: Fahrzeugmanövertests

              ADAS

              DEWESoft X bietet in Kombination mit unseren hochpräzisen GPS- und IMU-Geräten mit neuesten GPS- und RTK-Technologien ein höchst genaues und benutzerfreundliches ADAS-Testsystem. Aus den Daten von zwei oder mehr Fahrzeugen ergeben sich sehr präzise Informationen bezüglich der Position und Entfernung der Fahrzeuge zueinander und/oder zu einem festen Objekt. Darüber hinaus bietet das DS-IMU2 eine genaue Messung der kompletten Fahrdynamik, einschließlich des Schwimmwinkels.

              Hauptmerkmale

              • Optische Polygon-Anzeige: Echtzeitberechnung von Fahrzeug-zu-Fahrzeug- und Fahrzeug-zu-Objekt-Entfernungen sowie Zeit-bis-Kollision
              • Viele zusätzliche synchronisierte Datenquellen wie Video, CAN, CAM FD, FlexRay, XCP/CCP, OBD-II usw.
              • Kollisionsvermeidungstests und autonome Notbremstests
              • Tests von Spurhaltewarn- und Spurhalteassistenzsystemen
              • Tests von Abstandsregeltempomaten
              • Tests der Totwinkelerkennung


              Bremstest

              Das Bremstestmodul ist sehr flexibel und umfasst Funktionen für Brems- und ABS-Tests aller Art. Darüber hinaus ist es auch für Bremskomforttests und Tests von Fahrzeugen mit Bremsenergierückgewinnung geeignet. Die hochpräzise GPS- oder IMU-Hardware bietet maximale Genauigkeit.

              Hauptmerkmale

              • Validierung und Visualisierung von Ergebnissen in Echtzeit
              • Zusätzliche mathematische Nachverarbeitung
              • Automatisierter Workflow mit DEWESoft-X-Sequenzer
              • Automatisierte Berichtserzeugung
              • Direkte Bremspedalkraft-, Weg- und Drucksensoreingänge über Analog- oder CAN-Schnittstellen
              • Protokollierung mehrerer Bremstemperaturen
              • Zusätzliche synchronisierte Erfassung weiterer Datenquellen (CAN, OBDII, J1939, FlexRay, XCP/CCP, Video usw.)
              • Standardtests (ECE13H, FMVSS 135 usw.)
              • ABS-Tests, Forschungs- und Entwicklungstests, Bremskomforttests, Möglichkeit zur Hinzufügung zusätzlicher Normen oder Manöver

              Verbrennungsanalyse

              Das Verbrennungsanalysemodul kann für die Motorenforschung, -entwicklung und -optimierung sowie für die Entwicklung und Prüfung von Komponenten wie Zündsystemen, Abgasanlagen und Ventilsteuergeräten verwendet werden.

              Hauptmerkmale

              • Analoge Eingänge für jeden erregten Sensortyp Ladung, IEPE, Spannung, Dehnung, Drehmoment, Temperatur
              • Direkter Anschluss beliebiger Drehzahlsensoren: InCar (z. B. 60-2), Encoder, CDM/Trigger
              • Mehrere synchronisierte Datenschnittstellen: CAN, FlexRay, Zähler, GPS, Video, XCP/CCP ...
              • Schnittstelle für Testumgebung und INCA
              • Simultane Online-Analyse von Torsions- und Rotationsschwingungen, Ordnungsverfolgung, elektrischer Leistung, Verbrennungsgeräuschen, Schallleistung und anderen Berechnungen


              Für weitere Informationen besuchen Sie den Dewesoft-PRO-Training-Onlinekurs Verbrennungsanalyse​​​​​​​.

              E-Mobilität

              Das Leistungsanalysemodul (siehe oben) bietet in Kombination mit dem Hochspannungs- und dem hochpräzisen Stromsensor alle Funktionen zum Testen von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Der große Vorteil besteht darin, dass das gleiche System in der Lage ist, auch andere Fahrzeugtestanwendungen zu analysieren, und eine Komplettlösung für das Testen von Elektro- und Hybridfahrzeugen bietet.

              Hauptmerkmale

              • AC- und DC-Leistungsanalyse mit Berechnung hunderter Leistungsparameter
              • Möglichkeit, mit demselben Gerät auch synchronisierte Daten aus anderen Quellen zu erfassen und zu analysieren (IEPE, DMS, Temperatur, Video, CAN, XCP/CCP, FlexRay usw.)
              • Energie und Effizienz
              • Statische und dynamische Tests
              • Tests in einer Testumgebung und im Fahrbetrieb

              Vorbeifahrgeräusch

              Das Vorbeifahrtgeräuschmodul bietet eine Online-Prüf- und Validierungsoption für den Vorbeifahrtgeräuschtest. Die Softwarefunktionen werden von der Hardware voll unterstützt, so dass eine komplette benutzerfreundliche Lösung entsteht.

              Hauptmerkmale

              • Automatisierter Workflow mit DEWESoft-X-Sequenzer
              • Vollständig batteriebetriebenes System
              • Direktes IEPE-Mikrofon, analoge IR-Temperatureingänge
              • Zusätzliche synchronisierte Wetterstationsprotokollierung und CAN-, OBD-II-Schnittstelle für Geschwindigkeits-, Getriebepositions- und Drehzahlmessung
              • 100-Hz-GPS-gestützte Messung mit 2 cm RTK-Positionsgenauigkeit
              • Geschwindigkeitsgenauigkeit von 0,1 km/h
              • Berechnung von CPB und Schallpegel gemäß Norm IEC 61672
              • Integration von Standardtests (ISO 362, UNECE R51.02, SAE J1470 ...) in die Analyse

              Fahrzeugdynamik

              Das Fahrzeugdynamikmodul (Vehicle Testing Suite, VTS) wurde zusammen mit Leane International und FCA group entwickelt. Die gesamte Lösung basiert auf der Software DEWESoft X und den Datenerfassungssystemen von Dewesoft und bietet Unterstützung für Standardtestmanöver sowie eine schnelle Pass/Fail-Auswertung für den Fahrer.

              Hauptmerkmale

              • Automatisierter Workflow und Fahrerführung
              • Fahrzeug-, Manöver- und Sensordatenbank mit automatischer Zuordnung und Filterung des Koordinatensystems
              • Frequenzgang – ISO 7401, ISO TR-8726
              • Slowly-Increasing-Steer-Manöver – ISO 7401
              • Lenkwinkelsprung und Lenkradfreigabe – ISO 7401, ISO 17288-1
              • Lenkwinkeleingabe und -grenze – ISO 7401
              • Variables Sinuslenkmanöver
              • Sinuslenken – ISO 13674-1
              • Sinus mit Haltezeit – ECE 13H, FMVSS 126
              • Stationäre Kreisfahrt – ISO 4138

              Offene Mathematik-Schnittstelle

              DEWESoft X erlaubt die Erweiterung der Software mit benutzerdefinierten Mathematik- und Analysefunktionen mithilfe der DCOM-Plugin-Technologie und in der von Ihnen bevorzugten Programmiersprache. Besuchen Sie den Entwicklerbereich​​​​​​​ für eine Programmieranleitung und Beispielcode.